Translation


Grundlagenwissenschaftliche Erkenntnisse aus der Forschung können sehr schnell in Präventionsmaßnahmen umgesetzt werden. Denn nur wenn die Infektions- und Übertragungswege von Krankheitserregern weiter erforscht und die Gefahrenquellen exakt aufgedeckt werden, können wir noch effektivere Gegenmaßnahmen ergreifen.

Zugleich sind auch die Erfahrungen aus der Klinik unerlässlich für eine zielorientierte und patientennahe Forschung.

Mit der Einrichtung der WAK ist uns eine Zusammenführung der Grundlagenforschung und der Translation ihrer Ergebnisse in die klinische Praxis zur Verhütung von Krankenhausinfektionen und damit zum Wohle unserer Patienten gelungen.

   

Kontakt

Westfälische Akademie für Krankenhaushygiene
Institut für Hygiene
Universitätsklinikum Münster
Robert-Koch-Straße 41
48149 Münster

Tel.: 0251/83-55690

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.